Corona-Tests leicht gemacht

Erstellt am 16. Dezember 2021 | 02:29
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
über das neue Testzentrum in Oberpullendorf.

Schon seit Monaten leisten Apotheken in ganz Österreich im Allgemeinen und die Apotheken in Oberpullendorf und Deutschkreutz im Speziellen für den Bezirk einen wichtigen Beitrag, was COVID19-Tests betrifft. Nun hat die Oberpullendorfer Apotheke sogar ein eigenes zentral gelegenes Testzentrum im Bezirksvorort errichtet. Eine Win-Win-Situation: In der Apotheke kann man nun wieder „ungestört“ vom Testbetrieb seiner Tätigkeit als medizinischer Nahversorger nachgehen.

Im Testzentrum wiederum eröffnen sich dank der größeren Räumlichkeiten auch neue Möglichkeiten: Mehr Check-In-Schalter konnten eingerichtet werden, was Wartezeiten verkürzt und eine Erhöhung der Anzahl an Tests ermöglicht. Auch eine Voranmeldung für die Tests – die übrigens mit E-Card weiterhin gratis sind – ist nicht nötig. Dadurch wurde das Service sowohl für Apothekenkunden als auch für Testwillige noch verbessert.