Corona-Tests leicht gemacht

über das neue Testzentrum in Oberpullendorf.

Erstellt am 16. Dezember 2021 | 02:29
Lesezeit: 1 Min

Schon seit Monaten leisten Apotheken in ganz Österreich im Allgemeinen und die Apotheken in Oberpullendorf und Deutschkreutz im Speziellen für den Bezirk einen wichtigen Beitrag, was COVID19-Tests betrifft. Nun hat die Oberpullendorfer Apotheke sogar ein eigenes zentral gelegenes Testzentrum im Bezirksvorort errichtet. Eine Win-Win-Situation: In der Apotheke kann man nun wieder „ungestört“ vom Testbetrieb seiner Tätigkeit als medizinischer Nahversorger nachgehen.

Im Testzentrum wiederum eröffnen sich dank der größeren Räumlichkeiten auch neue Möglichkeiten: Mehr Check-In-Schalter konnten eingerichtet werden, was Wartezeiten verkürzt und eine Erhöhung der Anzahl an Tests ermöglicht. Auch eine Voranmeldung für die Tests – die übrigens mit E-Card weiterhin gratis sind – ist nicht nötig. Dadurch wurde das Service sowohl für Apothekenkunden als auch für Testwillige noch verbessert.