Ein Zaun für mehr Freiheit

Erstellt am 24. Februar 2022 | 03:18
Lesezeit: 2 Min
über eine Petition von Hundebesitzern.

Hundebesitzer aus Oberpullendorf haben eine Petition für eine Hundefreilaufzone gestartet. Im Grunde genommen braucht es dafür in erster Linie nicht mehr, als ein bedarfsgerecht großes eingezäuntes Grundstück, wo sich Hunde ohne Leine im Kreise ihrer Artgenossen bewegen können. Dass freie Auslaufmöglichkeiten für eine artgerechte Haltung wichtig sind, ist nicht nur Tierliebhabern klar.

Dass damit aber auch ungute Situationen vorprogrammiert sein können, liegt ebenso auf der Hand: unliebsame Begegnungen für Menschen mit Angst vor Hunden, Hundebesitzer, die Strafen wegen Missachtung der Leinenpflicht zahlen müssen oder schlimmstenfalls sogar Biss-Vorfälle mit weitreichenden Folgen für beide Seiten. Sofern ein solches Projekt auch angenommen wird, könnte ein Zaun also reichen, um hier einen Schlussstrich zu ziehen und für mehr Freiheit für Mensch und Tier zu sorgen.