Die Treue macht sich bezahlt. Michaela Grabner über die Stärkung der Region durch den Konsumenten.

Von Michaela Grabner. Erstellt am 30. November 2016 (05:12)

Oberpullendorf ist Landessieger bei „Einkaufsatmosphäre“ und „kompetenter Fachberatung“. Die Kunden haben im Rahmen einer burgenlandweiten Analyse des Einkaufs- und Konsumverhaltens aller zentralen Handelsstandorte Oberpullendorf mit einer Gesamtnote von 2,5 am besten bewertet. Ein Beweis dafür, dass die vielen Aktivitäten, die Stadtmarketing und Gewerbetreibende in den vergangenen Jahren gesetzt haben, vom Kunden nicht unbemerkt geblieben sind und entsprechend geschätzt werden.

Außerdem hat die Studie gezeigt, dass die Konsumenten des Bezirks dem Einkaufsraum Oberpullendorf/Stoob sehr treu sind, denn rund zwei Drittel der Kaufkraft der mittelburgenländischen Haushalte bleibt im Bezirk. Und laut Experten bringt jeder vom regionalen Einzelhandel erwirtschaftete Euro zusätzlich 0,52 Euro für andere Betriebe in der Region. Und damit wiederum können Arbeitsplätze geschaffen und erhalten, die Nahversorgung gesichert und damit Lebensqualität bewahrt werden.

Wenn der Kunde also einmal einen Job für sich sucht, eine Lehrstelle für sein Kind braucht oder seine Besorgungen ohne weite Autofahrt erledigen möchte, macht sich seine Treue bezahlt.