Geteiltes Gebäude, vierfache Freude. Über ein Haus für vier Vereine.

Von Michaela Grabner. Erstellt am 08. Januar 2021 (04:46)

Seit der Auflösung des Sportvereins Lutzmannsburg im Jänner des vergangenen Jahres stand das Gebäude am Sportplatzgelände leer. Nun soll dort neues Leben einziehen. Gleich mehrere Vereine aus der Gemeinde hatten ihr Interesse an den Räumlichkeiten bekundet. Nun wurde offenbar ein für gleich mehrere Seiten zufriedenstellende Lösung gefunden. Denn sowohl der Jugendverein als auch die Stooberbach Teifln, der Dartverein und der Reit- und Fahrverein Mittelburgenland erhalten jetzt ihre eigenen Räumlichkeiten im Sportplatzgebäude.

Dass die vierfache Freude über das geteilte Sportplatzgebäude auch weiterhin erhalten bleibt, liegt nun auch in den Händen aller gemeinsamen Nutzer, von denen jeder selbst das Seinige zu einer guten Nachbarschaft und einem reibungslosen Ablauf bei der gemeinsamen Nutzung der Sanitäranlagen beitragen kann. Die Gemeinde hat mit der jetztigen Lösung gleich fünf Fliegen mit einer Klappe geschlagen, denn sie konnte nicht nur vier Vereinen zu Räumlichkeiten verhelfen, sondern auch ein seit Monaten leerstehendes öffentliches Gebäude wieder einer sinnvollen Nutzung zuführen.