„Triumph“ für leere Fabrikshalle. Über eine Belebung für Oberpullendorf.

Von Michaela Grabner. Erstellt am 12. Februar 2020 (03:02)

Mittlerweile schon seit einigen Jahren – im Herbst 2013 wurde der Produktionsstandort des Wäscheherstellers Triumph in Oberpullendorf geschlossen – steht die ehemalige Fabrikshalle an der Bundesstraße leer. Nun kommt neues Leben in das Gebäude und das gleich im Viererpack. Denn neben der Agentur Friedl Events, deren Chef Jürgen Friedl auch Eigentümer der Immobilie ist, werden auch ein Fitnessstudio und zwei Physiotherapeuten in der ehemaligen Produktionswerkstätte ein neues Zuhause finden. Auch ein Veranstaltungsraum für diverse Feierlichkeiten soll entstehen. Schon Ende Feber soll die Eröffnung sein.

Nachdem fast genau vor einem Jahr im benachbarten ehemaligen Kertex-Firmengebäude der Weinfachhandel Friedl und die Landfleischerei Poor eingezogen sind, ist in diesem Bereich an der Bundesstraße mittlerweile etwas entstanden, wodurch nicht nur zwei leer stehenden Firmengebäuden neues Leben eingehaucht wurde, sondern auch dieser Teil der Stadt selbst und darüber hinaus sogar Oberpullendorf insgesamt eine Belebung erfährt.