Viele kleine Schritte für große Wirkung. Michaela Grabner über eine feine ökologische Initiative.

Von Michaela Grabner. Erstellt am 08. März 2017 (08:44)

„Die Post bringt allen was!“ – mit diesem Slogan bewirbt die Post normalerweise ihre Zustelldienste. Im Mittelburgenland bringt die Post seit Kurzem nicht nur ihren Kunden, sondern auch der Umwelt was. Denn die Postzustellbasis in Neutal setzt neuerdings sechs Elektrofahrzeuge für die Zustellung von Paketen und Briefen ein.

Vier Ortschaften des Bezirks wurden bereits komplett auf die Zustellung mittels Elektroauto umgestellt. In fünf weiteren wird die Post zumindest teilweise mit Elektroautos verteilt. Dadurch werden einerseits Emissionen reduziert, andererseits werden natürliche Ressourcen eingespart.

Selbstverständlich werden sechs Elektroautos allein den Klimawandel und den Treibhauseffekt nicht aufhalten können, aber sie sind dennoch ein wesentlicher Beitrag dazu. Umweltschutz lässt sich nämlich nur in Form von vielen kleinen Schritten verwirklichen. Denn viele kleine Initiativen zusammen zeigen insgesamt auch eine große Wirkung.

Wenn also jeder einen kleinen Schritt zu mehr Umweltschutz und einem schonenderen Umgang mit natürlichen Ressourcen geht, kommt man auf diese Weise insgesamt gesehen auch ein schönes Stück weiter.