Mit dem Rad neu erfinden

Erstellt am 07. April 2022 | 02:30
Lesezeit: 2 Min
über die Chancen rund um die Mountainbike-Trails am Geschriebenstein.

Bereits Ende April wird am Geschriebenstein ein neues Netz an Mountainbike-Strecken zur Verfügung stehen – mit einer Gesamtlänge von über 40 Kilometern. Experten zeigen sich schon im Vorfeld vom Gelände begeistert und rechnen in (einer nicht allzu fernen) Zukunft mit rund 200 bis 500 Gästen bzw. Bikern pro Tag, was neue Chancen für die lokale Wirtschaft auftut, sei es hinsichtlich der Vermietung von Zimmern, der gastronomischen Versorgung, von Shuttle-Diensten oder anderen Services rund ums Rad. Dass Mountainbike-Angebote gefragt sind, sieht man etwa auch bei einem Blick über die Landesgrenze an den Wexl-Trails, wo im Vorjahr rund 40.000 Mountainbiker unterwegs waren.

Durchs Mountainbiken könnte sich dem Tourismus am Fuß des Geschriebensteins eine völlig neue Dimension eröffnen – er kann sich also quasi mit dem Rad neu erfinden.