Neues Feuer für Töpferdorf

Erstellt am 30. Dezember 2021 | 02:10
Lesezeit: 2 Min
über das geplante Keramikkompetenzzentrum.

Die Fachschule für Keramik und Ofenbau Stoob ist in ihrer Art österreichweit einzigartig, ist sie doch die einzige Schule Österreichs, die als berufsbildende mittlere Schule Techniken und handwerkliche Fertigkeiten der Keramik, des Platten- und Fliesenlegens und des Ofenbaus vermittelt. Seit September 2010 bietet man als Privatschule des Landes darüber hinaus das Kolleg für Ofenbautechnik als Aufbaulehrgang an.

Nun steht eine neuerliche Aufwertung des Schulstandorts bevor, denn die Landesholding hat die Stelle eines Geschäftsführers ausgeschrieben, der ein Ceramico Kompetenzzentrum am Standort Stoob inklusive aller dazugehörigen Betriebe einrichten und auch die Betriebsführung für die Landesfachschule für Keramik und Ofenbau übernehmen soll. Dieses wird auch der Töpfergemeinde generell, die auf eine jahrhundertelange Handwerkstradition zurückblicken kann, neues Feuer bringen.