Erstes Buch von Andrea Kerstinger erschienen

Andrea Kerstinger stellte am Sonntag ihr erstes Buch im Garten des Pfarrhofes Kroatisch Minihof vor.

Erstellt am 24. Oktober 2021 | 06:56
440_0008_8212255_opu42isa_minihof_buchpraesentation.jpg
Nach der Buchpräsentation. Autorin Andrea Kerstinger, Musiker Martin Kerstinger und Bibliotheksleiterin Andrea Karall.
Foto: BVZ

Andrea Kerstinger stellte im Rahmen der Aktion „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“ ihr erstes eigenes Buch vor. Dieses ist vor Kurzem im Verlag Lex Liszt 12 erschienen und trägt den Titel „Fingerübungen“.

Darin vereint die Autorin Texte auf deutsch, burgenlandkroatisch und im Dialekt, die in den vergangenen Jahren entstanden sind und nun in einem Buch vereint wurden. Die Geschichten reichen von fröhlich bis nachdenklich. „Beobachtungen in der Natur, das Leben auf dem Land, Erinnerungen an die Großmutter, der Umgang mit sozialen Medien, Zwischenmenschliches, Kunst und Kreativität. Das alles inspiriert mich“, erzählt Kerstinger, die als Kind immer schon sehr gerne gelesen hat, seit 10 Jahren Teil des Bibliotheksteams in Kroatisch Minihof ist und seit vier Jahren selbst Geschichten und Gedichte schreibt. Das Cover ihres Buches „Fingerübungen“ hat die Nikitscherin, die am Gymnasium Oberpullendorf Deutsch und Französisch unterrichtet, selbst gestaltet.

Anzeige

Am 25. Oktober wird Andrea Kerstinger im 14er Haus in Oberpullendorf aus „Fingerübungen“ lesen. Im Kopf hat sie außerdem auch schon eine weitere Idee für ihr nächstes Schreib-Projekt.