Eine Vielfalt an Tiermotiven. Nach der Sonderausstellung „Pop-up-Nature“ folgt nun „Die Natur in der Kunst“ im Schloss Lackenbach.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 23. Juni 2017 (05:26)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Burgenland Tourismus

Mehr als 100 einzigartige Exponate der Schell Collection aus Graz bereichern ab 1. August in einer Sonderausstellung das Museum „Der Natur auf der Spur“ im Schloss Lackenbach.

Eine maßgeschneiderte Auswahl aus der Privatsammlung von Hanns Schell rund um das Thema Natur zeigt die unglaubliche Vielfalt an Tiermotiven und Materialien, die für Schlösser, Schlüssel, Kassetten, Skulpturen und viele Gebrauchsgegenstände Verwendung fanden. Die Ausstellung ist bis 11. November im Schloss zu sehen.