Förster fand Granate aus dem Zweiten Weltkrieg

In Lackenbach (Bezirk Oberpullendorf) hat ein Förster am Donnerstag eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden.

Erstellt am 09. April 2020 | 16:10
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Granate
Foto: LPD Burgenland

Die etwa 15 Zentimeter lange Munition mit einem Durchmesser von rund fünf Zentimetern befand sich in einem Waldgebiet, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland.

Polizisten sperrten den Fundort ab. Wegen der exponierten Lage habe keine Gefahr für Personen bestanden. Spezialisten des Entminungsdienstes transportierten das Kriegsrelikt ab.