Bundesministerin Köstinger zu Besuch am Bio-Bauernhof. Im Zuge des Antrittsbesuchs des neuen EU Agrar-Kommissars Janusz Wojciechowski lud Bundesministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) zur Hof-Besichtigung des Bio-Bauernhofes Pölz in Lackendorf.

Von Sarah Tesch. Erstellt am 20. Januar 2020 (21:10)

Hintergrund dazu war die gemeinsame EU-Agrarpolitik nach 2020 und die neue Bio-Verordnung 2021. Beim Lokalaugenschein in Lackendorf stellte Landwirtin Margot Pölz ihren Bio-Hof vor und erklärte, vor welchen Herausforderungen Landwirte und Landwirtinnen stehen.

Sie hob besonders die Themen Nachhaltigkeit, Tierwohl und Hornlosigkeit in der Zucht hervor. Im Anschluss wurden die Anwesenden zu einer Betriebsführung geladen. Der Hof der Familie Pölz war 1980 der erste biologische Vollerwerbsbetrieb im Burgenland. EU Agrar-Kommissar Wojciechowski hob bei seinem Besuch die Vorreiterrolle Österreichs in Sachen Bio-Landwirtschaft hervor.