Martini in Markt St. Martin. Am Landesfeiertag lud man in Markt St. Martin wieder zum Martinikirtag ein. Der Tag begann mit einer Heiligen Messe in der Kirche, dann wurde am Kirchenplatz weitergefeiert.

Von Elisabeth Tritremmel. Erstellt am 12. November 2019 (07:09)

Hannes Thiesz, Obmann des Martini-Vereins, begrüßte zahlreiche Ehrengäste. Der „Dorftrommler“ Wolfgang Schmit meldete sich immer wieder zu Wort, um den Besuchern die Programmpunkte des Tages näher zu bringen.

Heuer stand das Fest  unter dem Motto „Das Burgenland trifft seine Nachbarn“. Daher waren unter anderem die „Tiefenbacher  Schuhplattler“ oder eine Abordnung der „Kelten“ aus Schwarzenbach zu Gast.