Oberpullendorfer Gymnasium: Sieg bei Philolympics

Erstellt am 22. März 2022 | 05:12
Lesezeit: 2 Min
Lorenz Kocsis vom Gymnasium wurde Landessieger bei der österreichischen Philosophieolympiade.
Werbung

2.324 Schüler nahmen an der 17. Philosophieolympiade, einem Essay-Wettbewerb, teil. Die Kandidaten mussten zu ausgewählten Zitaten von bekannten Philosophen persönlich Stellung beziehen. Lorenz Kocsis aus der 8A des Gymnasiums wurde Landessieger und darf vom 3. bis 6. April zum Bundeswettbewerb.

Schulinterne Gewinner beim Redewettbewerb

Die Erstplatzierten beim schulinternen Redewettbewerb Peter Putz (Klassische Rede), Nadine Wiedemann (Spontanrede) und Paula Rohrer (Neues Sprachrohr) dürfen indes ihre Reden auf der Homepage des Landesjugendreferats hochladen und beim Landeswettbewerb starten, der online stattfindet.

Werbung