Gasthaus mit neuen Pächtern. Markus und Conny Legenstein führen das Gasthaus „Zur Schlossruine“ in Landsee. Man will auf Regionales setzen.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 23. Januar 2020 (02:38)
Bei der Eröffnung. Auch Bürgermeister Jürgen Karall (M.) und Vizebürgermeister Patrick Fuchs (r.) freuten sich über die neuen Pächter Markus und Conny Legenstein. Mit am Bild Jürgen Ringhofer.
BVZ

Seit vergangenen Samstag hat das Gasthaus „Zur Schlossruine“ in Landsee neue Pächter: Markus und Conny Legenstein. „Im Prinzip ist der Besitzer auf uns zugekommen“, erzählt Markus Legenstein. Die beiden haben bereits Erfahrung in der Gastronomie und führen in Grimmenstein einen Imbiss.

„Das Gasthaus ‚zur Schlossruine‘ soll ein bodenständiges Lokal bleiben. Wir werden versuchen, relativ regionale Angebote zu haben und etwa viel Wild auf die Speisekarte zu setzen“, führt Markus Legenstein aus.

Man sei von der Landseer Ortsbevölkerung und auch von der Markt St. Martiner Gemeindeführung sehr freundlich empfangen worden. Am Eröffnungswochenende war das Gasthaus sehr gut besucht. „Wir hoffen, dass es auch so weitergeht. Wir können nur hinter der Schank stehen, wenn auch Leute vor der Schank stehen“, meint Markus Legenstein.