Einbrecher schnitten Tresor in Einkaufsmarkt auf

Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Samstag in Oberpullendorf den Tresor eines Einkaufsmarktes aufgeschnitten und daraus einen Betrag im unteren vierstelligen Bereich gestohlen.

Redaktion, APA Erstellt am 20. Februar 2017 | 11:01
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Tresor Safe Symbolbild
Foto: Symbolbild

Wie die Polizei am Montag berichtete, waren die Einbrecher in das Geschäft eingedrungen und hatten sämtliche Räume durchsucht. Als sie den Standtresor entdeckten, schnitten sie diesen mit einem Elektrowerkzeug auf.

In Lockenhaus (Bezirk Oberpullendorf) drangen Sonntagfrüh drei Ungarn in ein Altstoffsammelzentrum ein und stahlen daraus mehrere Radios, Computer-Zubehör sowie einen Mikrowellenherd. Bei der Ausreise über den Grenzübergang Rattersdorf (Bezirk Oberpullendorf) bemerkten die kontrollierenden Polizisten jedoch das im Pkw versteckte Diebesgut. Die beiden Männer im Alter von 35 und 36 Jahren sowie die 32-jährige Frau wurden angezeigt. Der Wert der gestohlenen Geräte lag im unteren dreistelligen Bereich, so die Landespolizeidirektion Burgenland.