Oberpullendorf , Lockenhaus

Erstellt am 24. September 2018, 12:38

von Michaela Grabner

Sanierte Schule gesegnet. Nach der Erweiterung und Sanierung der Volksschule konnte diese am Sonntag im Beisein von Landeshauptmann Hans Niessl, Bildungsdirektor Heinz Josef Zitz  und Bezirkshauptmann Klaus Trummer feierlich gesegnet werden.

2,5 Millionen Euro hatte die Gemeinde in den Bildungscampus (Volksschule, Neue Mittelschule und Kindergarten) in einer ersten Bauphase investiert.  Die Volksschule wurde vergrößert und so umgebaut, dass sich nun alle Klassenzimmer um einen zentralen Marktplatz gruppieren, der für Lernaktivitäten, Veranstaltungen und die Nachmittagsbetreuung genutzt werden kann.

Die Eingangsportale wurden erneuert, Schallschutzmaßnahmen gesetzt, eine neue Heizung installiert, Dächer, Fenster und Fassaden saniert sowie Fluchtwege und Brandschutzmaßnahmen am gesamten Bildungscampus erneuert. Alle Klassen wurden mit Whiteboards und integriertem WLAN ausgestattet. „Die Sanierung und Erweiterung der Schule versetzt uns in die Lage, die pädagogische Arbeit zeitgemäß gestalten zu können“, freut sich Direktorin Martina Farkas.

Festmesse und Festakt wurden von den Volksschulkindern gemeinsam mit ihren Kollegen aus der Neuen Mittelschule unter Leitung ihrer Lehrerinnen und Lehrer gestaltet. Eine besondere Überraschung gab es für Bürgermeister Christian Vlasich. Anlässlich seines 40ers bekam er nicht nur ein Ständchen der Kinder, sondern auch eine Geburtstagstorte in Form des Bildungscampus.