"Laufen und Helfen" beim Familyrun.

Von Joseph Estl. Erstellt am 03. Juli 2017 (22:19)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Bei der Sonnentherme Lutzmannsburg fand am Samstag der ORF Burgenland Family Run unter dem Motto "Laufen und Helfen". Denn jeder gelaufene Kilometer bei den vielen Läufen von Kinderläufen bis zum 6,6 Kilometerlauf der Männer und Frauen spendet die Sonnentherme 1 Euro an das SOS Kinderdorf in Pinkafeld. Organisator Peter Filz und das Team der Sonnentherme konnten je knapp 100 laufbegeisterte Kinder und Erwachsene begrüßen und alle heil über die Ziellinie laufen sehen.

Die Siegerzeiten der Herren bei dem 6,6km Hauptbewerb:

1. Platz

Ronald Ngigi Kariuki -  Kenia 19:34,7

2. Platz

Joel Kipkenei Melly - Kenia 19:41,6

3. Platz

Geoffrey Githuku Chege -  Kenia 19:47,5

Die Siegerzeiten der Damen bei dem 6,6km Hauptbewerb:

1. Platz

Caroline Makandi -  Kenia 23:54,8

2. Platz

Purity Kajuju Gitonga - Kenia 23:58,7

3. Platz

Anikó Kálovics - Ungarn 26:06,4