Restaurant „Zum Burgenländer“: Zwei Griechen, ein Lokal. Mit Vasileios Gkaragkanis und Martha Avramidou hat das Café Restaurant „Zum Burgenländer“ neue Pächter gefunden.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 10. Oktober 2018 (09:11)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
shutterstock.com/Lisovskaya Natalia

Dem Café Restaurant „Zum Burgenländer“ wurde in den vergangenen Tagen griechisches Flair eingehaucht. Denn mit Vasileios Gkaragkanis und Martha Avramidou konnten neue Pächter gefunden werden. Seit Mittwoch ist das Lokal beim Thermenhof Derdak in Lutzmannsburg wieder geöffnet.

„Ich habe das Lokal im Internet entdeckt, habe es mir angesehen und es hat mir sehr gut gefallen. Und so sind mein Mann und ich nach Lutzmannsburg gekommen“, schildert Martha Avramidou. Die neuen Pächter stammen beide aus Griechenland und waren zuvor auch schon in der Gastronomie tätig. „Zuvor hatten wir ein Lokal in der Steiermark und jetzt sind wir im Mittelburgenland angekommen. Hier strahlt immer die Sonne“, so Martha Avramidou.

Griechische Gerichte auf der Speisekarte

In Zukunft wird es im Café Restaurant „Zum Burgenländer“ neben traditionell österreichischer Küche, auch traditionelle griechische Küche, wie zum Beispiel „Moussaka“, „Tzatziki“, „Gyros“ und Co. geben. „Mein Mann und ich werden beide in der Küche stehen und für unsere Gäste kochen. Neben griechischen Vor- und Hauptspeisen sollen auch hausgemachte Mehlspeisen angeboten werden“, erklärt Martha Avramidou.

Die Öffnungszeiten des Lokals sind von Dienstag bis Sonntag von jeweils 11 bis 22 Uhr. Montag bleibt wie gehabt der einzige Ruhetag in der Woche. Ab sofort soll es auch ein Mittagsmenü geben.

„Haben ein Zimmer für Familien installiert“

Neben der Erneuerung der Speisekarte bekam auch das Lokal selbst einen neuen „Anstrich“.

„Unserer Meinung nach war das Lokal kahl und wir haben es gemütlicher gemacht und griechisches Flair reingebracht. Weiters haben wir Bilder an den Wänden angebracht sowie einen Familienraum installiert, wo Kinder künftig auch spielen können“, fügte Martha Avramidou hinzu. Das Lokal selbst ist ein Nicht-Raucherlokal. Jedoch wurde ein Raucherzimmer eingerichtet.