Firma mit Fokus Holzbau siedelt sich im Gewerbegebiet an

Erstellt am 10. Februar 2022 | 04:20
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8278586_opu06li_msm_wmsbau_schaubild_5.jpg
Visualisierung. So soll das neue Gebäude der WMS Konstruktionen im Gewerbegebiet von Markt St. Martin aussehen. Der erste Projektabschnitt soll im Frühjahr 2023 entstehen, der zweite dann folgen.
Foto: WMS Konstruktionen GmbH
Die „WMS Konstruktionen GmbH“ wird im ersten Schritt Planungen im Bereich Holzbau anbieten, im zweiten dann auch ausführende Tätigkeiten.
Werbung

Im bestehenden Gewerbegebiet wird sich die Firma „WMS Konstruktionen GmbH“ ansiedeln. „Da sich die meisten Projekte im Wiener Raum befinden werden, war unser Grundgedanke, ein Grundstück mit Anbindung an die S31 zu finden. Im Zuge von Gesprächen hat sich schlussendlich Markt St. Martin als optimaler Firmenstandort angeboten“, so Michael Seidl.

Geplant ist, am Standort Markt St. Martin ein Holzbauunternehmen zu errichten. Dabei gibt es zwei Projektabschnitte: im ersten sollen ausschließlich planende Tätigkeiten im Bereich des Holzbaus durchgeführt werden. Beim zweiten Bauabschnitt wird zusätzlich zur Planung eine ausführende Tätigkeit im Bereich des Holzbaues angestrebt – das soll die Errichtung einer Produktions- bzw. Fertigungshalle und notwendiger Nebengebäude inkludieren. Die Errichtung des Bürogebäudes ist für Frühjahr 2023 geplant, die Errichtung der Produktionshalle soll folgen. „In der ersten Phase sollen 15 Mitarbeiter beschäftigt werden, wobei je nach Auftragslage eine Aufstockung durchaus vorgesehen ist“, erklärt Michael Seidl.

Bürgermeister Jürgen Karall zeigt sich erfreut über die Betriebsansiedlung. „Damit können wir im bestehenden Gewerbegebiet ein Unternehmen ansiedeln, das sehr gut zu den Firmen dort passt“, so der Ortschef.

Werbung