Medaillen für Oberpullendorfer Musikvereine. Die Musikvereine Pilgersdorf, Dörfl, Großpetersdorf, Draßmarkt und Deutschkreutz haben am Samstag in Oberpullendorf am Polka/Walzer/Marsch-Wertungsspiel teilgenommen.

Von Isabella Kuzmits. Erstellt am 08. April 2019 (14:14)

Eine 3-köpfige Fachjury des burgenländischen Blasmusikverbandes bewertete unter anderem die Stimmung und Intonation, den Klangausgleich und die Registerbalance, das Rhythmische Zusammenspiel sowie den musikalischen Gesamteindruck.

„Die Teilnahme bei einem Wertungsspiel führt zu einer Steigerung des Niveaus der Kapelle, man bekommt durch die Juroren ein Feedback und erfährt, wo man sich verbessert hat bzw. wo noch Potenziale stecken würden und nicht zuletzt steigert eine gemeinsame Arbeit den Zusammenhalt in der Musikkapelle“, so der Landeskapellmeister Hans Kausz, der beim Polka/Walzer/Marsch-Wertungsspiel am Samstag den Vorsitz übernommen hat.

Die Ergebnisse des Wertungsspiels:

Pilgersdorf: 91,88 Punkte – ausgezeichneter Erfolg

Dörfl: 90,83 Punkte – ausgezeichneter Erfolg

Großpetersdorf: 88,94 Punkte – sehr guter Erfolg

Draßmarkt: 93,55 Punkte – ausgezeichneter Erfolg

Deutschkreutz: 94,55 Punkte – ausgezeichneter Erfolg