Hundeverein Oberpullendorf holte vier Landestitel

Bei der Landesmeisterschaft für Begleit- und Gebrauchshunde konnte man gleich vier Landestitel einheimsen.

Erstellt am 16. November 2018 | 04:00
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7426027_opu46m_opu_hundeverein.jpg
Erfolgreich. Christian Weinzettel, Ludwig Eggerstorfer, Andrea Postl, Rosemarie, Rene und Reini Kovats, Brigitta Rathmanner (hinten), Gernot Schunerits, Franz Murlaschitz und Martina Kuzmits fuhren bei der Landesmeisterschaft gute Ergebnisse ein.
Foto: zVg

Der Hundeverein Oberpullendorf war bei der 39. Landesmeisterschaft für Begleit- und Gebrauchshunde sehr erfolgreich vertreten. Gleich in vier Kategorien wurde der erste Platz und somit der Landesmeistertitel geholt und zwar von Martina Kuzmits und ihrem Hund Milan in der Kategorie Begleithunde (BGH) 1, von Franz Murlaschitz und seinem Hund Bodo (BGH-3) , von Gernot Schunerits und seinem Hund Mex in der Kategorie Fährtenhunde (FH) 2 und von Christian Weinzettel und seinem Hund Viper (FH-3). Weinzettel erhielt sogar einen Pokal für die meisten erreichten Punkte im ganzen Fährtenbewerb.

Darüber hinaus konnte sich Gernot Schunerits mit seinem Oberlix auf Rang 3 in der Kategorie FH-1 platzieren. Reini Kovats erreichte mit seiner Easy den sechsten Platz bei der BGH-2 und Christina Laminger mit ihrer Sky wurde Fünfte in der BGH-3.