Bezirk Oberpullendorf: Drei Schlepper in einer Woche verhaftet

Erstellt am 23. Juni 2022 | 05:14
Lesezeit: 2 Min
Symbolbild Festnahme
Symbolbild
Foto: APA (Symbolbild)
612 Flüchtlinge wurden aufgegriffen und drei Schlepper im Bezirk Oberpullendorf festgenommen.
Werbung

In der Vorwoche sind im Bezirk 612 Geflüchtete aufgegriffen worden, davon 25 Frauen und 16 Kinder. Die Flüchtlinge wurden vor allem in Kroatisch Minihof, Lutzmannsburg, Kroatisch Geresdorf, Frankenau, Nikitsch und Deutschkreutz aufgegriffen. Dabei handelte es sich vor allem um Syrer und Afghanen.

Darüber hinaus wurden drei Schlepper verhaftet. Am 13. Juni gegen 19 Uhr wurde bei Kroatisch Minihof ein 53-jähriger Serbe verhaftet, der in einem Pkw vier Afghanen geschleppt hatte.

Am 16. Juni wurde ebenfalls ein 33-jähriger Serbe festgenommen, der in einem Kleintransporter insgesamt 22 Personen geschleppt hatte. Von der langen Fahrt auf der Ladefläche waren die Geflüchteten erschöpft und leicht dehydriert.

Am Montag kurz nach Mitternacht wurde ein 54-jähriger und in Wien wohnhafter Ägypter festgenommen, der bei Kroatisch Minihof angehalten worden war. Er war zwar alleine in seinem Fahrzeug unterwegs, allerdings im Verdacht, zehn Flüchtlinge geschleppt zu haben.

Alle drei festgenommenen Schlepper wurden in Untersuchungshaft in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht.

Werbung