Bezirk Oberpullendorf: Sieben Schlepper vergangene Woche verhaftet

Erstellt am 16. Juni 2022 | 04:23
Lesezeit: 2 Min
Symbolbild Festnahme
Symbolbild
Foto: APA (Symbolbild)
Ingesamt wurden in der Vorwoche 567 Flüchtlinge aufgegriffen und sieben Schlepper festgenommen.
Werbung

In der Vorwoche wurden im Bezirk insgesamt 567 Flüchtlinge aufgegriffen, darunter waren 8 Frauen und 4 Kinder. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen insgesamt sieben Personen als Schlepper verhaftet.

Am 8. Juni gegen 4.35 Uhr wurden vier Schlepper bei Nikitsch im Bereich eines Güterweges verhaftet. Sie waren mit zwei Fahrzeugen unterwegs und schleppten zusammen 26 Personen.

Am Samstagvormittag wurde wieder ein Schlepper in Nikitsch festgenommen. Der 26-jährige serbische Fahrzeuglenker war mit sieben Flüchtlingen zur ungarisch-österreichischen Grenze unterwegs. Vor der Grenze ließ er die Flüchtlinge aussteigen, die den Weg zu Fuß über die Grenze fortsetzten. Das Bundesheer griff die Flüchtlinge auf. Der Lenker wurde am Feldweg angetroffen und festgenommen.

In den frühen Sonntagmorgenstunden wurde ein 26-jähriger ukrainischer Schlepper ebenfalls bei Nikitsch bei der Schleppung von 16 Flüchtlingen festgenommen. Am Montag gegen 19 Uhr wurde bei Lutzmannsburg ein 53-jähriger Serbe verhaftet, der vier Personen geschleppt hatte.

Werbung