Neues Kommando bei der Steinberger Feuerwehr. Nach dem Rücktritt des früheren Kommandos fand man mit Christian Laminger und Katharina Baumgartner ein neues Führungsduo.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 09. Juli 2020 (05:07)
Nach der Wahl. Abschnittskommandant Andreas Kuzmits, die frühere Kommandantstellvertreterin Isabella Ribarics-Schmidt, Ehrenkommandant Jim Aumüllner, der frühere Kommandant Wolfgang Bauer, die neue Stellvertreterin Katharina Baumgartner, der neue Kommandant Christian Laminger, Bürgermeisterin Klaudia Friedl, Bezirkskommandant Martin Reidl, sein Stellvertreter Kurt Kappel, Vizebürgermeister Stefan Guczogi und Ehrenabschnittbrandinspektor Otmar Kuzmits.
FF Steinberg

Mit Jahresende hatten Kommandant Wolfgang Bauer und seine Stellvertreterin Isabella Ribarics-Schmidt ihre Funktionen an der Spitze der Freiwilligen Feuerwehr Steinberg zur Verfügung gestellt. Am Freitag wurde nun im Beisein der Gemeindeführung und von Bezirkskommandant Martin Reidl in geheimer Wahl ein neues Führungsduo gewählt.

Neuer Kommandant ist Christian Laminger, der aus Mörbisch nach Steinberg zugezogen und hier der Feuerwehr beigetreten ist. „Sein Onkel war Feuerwehrkommandant in Mörbisch. Er selbst ist aber erst bei uns als Quereinsteiger zur Feuerwehr dazugekommen“, berichtet Katharina Baumgartner.

Die bisherige Verwalterin der Feuerwehr wurde nun zur Kommandantstellvertreterin gewählt. Baumgartner ist schon fast zwanzig Jahre Mitglied bei der Feuerwehr. „Wir sind gerade dabei das Kommando neu aufzustellen“, so Baumgartner. Dieses Wochenende hatte die Feuerwehr gleich zwei Einsätze, die Florianis mussten zu zwei Unfällen ausrücken.