Actionday der Oberpullendorfer Feuerwehr

Erstellt am 09. Mai 2022 | 13:24
Lesezeit: 3 Min
Nach zweijähriger coronabedingter Pause konnte am Samstag der Actionday der Freiwilligen Feuerwehr Oberpullendorf im Feuerwehrhaus wieder über die Bühne gehen.
Werbung

Ein abwechslungsreiches Programm erwartete die Besucher. Erstmals wurden die Rettungshunde Burgenland mit ihren vierbeinigen Kollegen willkommen geheißen und es wurde eine Personenrettung simuliert. Danach erfolgte eine Wettkampfvorführung der Feuerwehrjugend. Zum Abschluss gab es einen Wohnungsbrand, wobei ein Realbrand eines Zimmers gezeigt und dabei das Vorgehen der Mannschaft präsentiert wurde. 

Zwischen den Programmhighlights gab es Stationen, um in die Welt der Feuerwehr hineinzuschnuppern. Unterstützt wurde das Rahmenprogramm durch Stände der Polizei sowie der Rettungshunde Burgenland. 

Der Erlös der Veranstaltung dient der Finanzierung des Dienstbetriebes und der Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehr Oberpullendorf.

Werbung