Der Natur nahe: Oberpullendorfer Gärten öffneten ihre Türen

Erstellt am 30. Mai 2022 | 05:06
Lesezeit: 2 Min
Bereits mehr als 500 naturnah angelegte Gärten landesweit sind mit der „Natur im Garten“-Plakette ausgezeichnet – von üppig bepflanzt bis pflegeleicht, von ungezähmt bis formal, von außergewöhnlich bis klassisch. 55 davon, darunter auch einige aus dem Bezirk Oberpullendorf, öffneten jüngst ihre Türen für Besucher.
Werbung

Bereits mehr als 500 naturnah angelegte Gärten landesweit sind mit der „Natur im Garten“-Plakette ausgezeichnet – von üppig bepflanzt bis pflegeleicht, von ungezähmt bis formal, von außergewöhnlich bis klassisch. 55 davon, darunter auch einige aus dem Bezirk, öffneten am Wochenende ihre Türen für Besucher.

Werbung