Neckenmarkt

Update am 07. Dezember 2016, 11:49

von BVZ Redaktion

Bürgermeister Hans Iby geht nach 15 Jahren in „Pension“. Hans Iby legte Ende November seine Funktion als Bürgermeister und Gemeinderat zurück. In den nächsten Wochen soll ein Nachfolger präsentiert werden.

Blickt auf erfolgreiche Jahre als Bürgermeister zurück: Hans Iby.  |  BVZ

Hans Iby war dreißig Jahre lang im Gemeinderat, davon fünfzehn Jahre lang als Bürgermeister (ÖVP). Ende November legte er nun sein Amt zurück. „Der respektvolle Umgang miteinander war mir immer ein großes Anliegen, und ich habe auch immer versucht, den Mitbürgern beim Lösen ihrer Probleme und Sorgen zu helfen und dieses sprichwörtliche Miteinander zu leben und auch zu pflegen“, so Iby.

Iby wurde im Oktober 1987 in den Gemeinderat gewählt und war bis zur Wahl zum Bürgermeister am 21. November 2001 Jugendgemeinderat und Umweltgemeinderat. „In dieser Zeit wurden wir aufgrund der vorbildlichen Aktivitäten mit dem Umweltpreis des Landes Burgenland, als jugendfreundlichste Gemeinde sowie mit dem Energiesparpreis des Landes und mit dem ‚Goldenen Mistkäfer‘ ausgezeichnet“, erinnert sich Iby gerne zurück.

Gemeinsam viele Projekte umgesetzt

Gemeinsam konnten in den vergangenen Jahrzehnten viele Projekte umgesetzt werden, wie zum Beispiel die Neugestaltung des Kirchenplatzes und der Herrengasse, der Neu- und Umbau des Vereinshauses, des Rathauses, des „Schwanaplatzes“, des alten Rathauses sowie der Bau der neuen Aufbahrungshalle. „Im Bereich der erneuerbaren Energie wurden auf den öffentlichen Gebäuden Photovoltaikanlagen errichtet und einige Straßen wurden mit LED-Straßenlaternen ausgestattet. Ein Hauptaugenmerk haben wir auf die Erschließung von Hausplätzen gelegt, damit wir unseren Jungen und Jungfamilien bei Bedarf günstige und vor allem schöne Hausplätze anbieten können“, fügte Iby hinzu.

Vize übernimmt jetzt die Amtsgeschäfte

Vizebürgermeister Franz Ecker (SPÖ) übernimmt nun die Führung der Gemeindegeschäfte. Seine Hauptaufgabe wird jetzt die Vorbereitung und Einladung der nächsten Gemeinderatssitzung sein, wo zusätzlich zur Bürgermeisterwahl auch die Angelobung eines von der ÖVP-Fraktion nachzunominierenden Gemeinderatsmitgliedes und der Haushaltsvoranschlag 2017 auf der Tagesordnung stehen.

„Ich möchte mich bei Bürgermeister a.D. Hans Iby für seine langjährige Arbeit und seinen Einsatz für die Gemeinde herzlich bedanken“, so Franz Ecker.