Die vierten Highlandgames am Sportplatz

Erstellt am 26. August 2019 | 15:52
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Am Samstag wurden am Neckenmarkter Sportplatz bereits zum vierten Mal die Highlandgames der Cresthill Highlanders ausgetragen.
Werbung

Die Teilnahme war für Männer und Frauen nur mit einem traditionellen Kilt erlaubt. Für die jüngsten Gästen gab es Kinder-Highlandgames. Nach dem freien Training maßen sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen in den verschiedenen Bewerben Baumstammwerfen, Gewichtwerfen, Seilziehen, Eierwerfen und Kugelstoßen. Auch ein Spaßbewerb wurde angeboten.

Ganz im Zeichen der schottischen Tradition wurde die Veranstaltung mit Dudelsackmusik begleitet. Nach den Spielen wartete eine After Show Party auf die Gäste, die sich auch vom abendlichen Regen nicht die Stimmung verderben ließen. Eine Tombola, ein Schätzspiel und ein Hindernisparcour als Publikumsbewerb rundeten die Veranstaltung ab. Auch für das leibliche Wohl war mit Schnitzel, Leberkässemmeln, Pommes und Co. bestens gesorgt.

Werbung