Heuriger eröffnet in Deutschkreutz. Das Weingut Christian Kirnbauer ruft einen Pop-Up Heurigen ins Leben.

Von Dieter Dank. Erstellt am 01. Juli 2021 (05:00)
Yvonne und Christian Kirnbauer
Freuen sich auf die Eröffnung. Das Winzerehepaar Yvonne und Christian Kirnbauer eröffnet ab Juli seinen Pop-Up Heurigen.
zVg

Das Winzerehepaar Yvonne und Christian Kirnbauer aus der Blaufränkischlandgemeinde Deutschkreutz setzt seine Vision, einen Pop-Up Heurigen ins Leben zu rufen, nun in die Realität um. Der Weinbaubetrieb wurde erst im Jahr 2015 gegründet und von Anfang an hatte das Ehepaar die Idee geboren, einen Heurigen in den Weinbaubetrieb zu inkludieren. Lange Zeit hat man am Konzept getüftelt und gefeilt. Dabei herausgekommen ist nun die Specerey Kirnbauer. Ein altes Wort für edle Gewürze, Delikatessen und feine Speisen und all das wird es demnächst auch im Pop-Up Heurigen der Familie Kirnbauer geben.

Echte Brettljause aus dem Tiroler Land

Kulinarische Schmankerln, unter anderem Burrata mit Tomatenflocken, Schweinsbraten-Rillettes im Glas mit Bärlauchpesto oder Specerey-Tapas werden den Feinschmeckern kredenzt. Die Tirolerin Yvonne Kirnbauer hat dafür gesorgt, dass es auch eine echte Tiroler Marend gibt, also eine Brettljause mit feinen Speckvariationen und Bergkäse aus Tirol. All diese Köstlichkeiten werden auf einem eigens für den Heurigen kreierten Geschirr von der Keramikerin Silke Möderl serviert. „Unsere Gäste sollen eine schöne Zeit voller Genuss bei uns verbringen, mit gutem Wein, köstlichem Essen und Menschen, die man gern hat“ sagt Christian Kirnbauer, der für die Küche zuständig ist.

Am 1. Juli startet der Heurigenbetrieb

Die Öffnungstermine für den Sommer 2021 stehen ebenfalls schon fest. Der Premieren-Termin ist vom 1. bis 4.- Juli und ab 15. bis 18. Juli geht es dann in die zweite Runde des Heurigenbetriebs. Täglich ab 16 Uhr können sich die Gäste mit kulinarischen Schmankerln und edlen Tropfen verköstigen lassen. Um Reservierung wird unter folgender Telefonnummer gebeten: 0677/64384577