Startschuss für eine neue Bücherei

Die Öffentliche Bücherei Neutal soll neu errichtet werden und als Wissenszentrum und Leselounge für alle Generationen fungieren.

Erstellt am 02. Oktober 2021 | 05:46
Symbolbild Bibliothek Bücher Lesen
Symbolbild
Foto: Shutterstock.com, connel

In der Gemeinderatssitzung wurde der Grundsatzbeschluss für die Errichtung eines Wissenszentrums bzw. einer Bücherei einstimmig beschlossen. „Die Bücherei soll neu errichtet werden und als Leselounge für alle Generationen fungieren“, berichtet Bürgermeister Erich Trummer. Das ehrenamtliche Team der Gemeindebücherei hat sich um drei weitere Damen vergrößert. Im Jahr 2019 gab es insgesamt 2.135 Entlehnungen.

Derzeit befindet sich die Öffentliche Bücherei Neutal im Gebäude des Gemeindeamtes. Die neue Bücherei soll bei der alten Feuerwehr-Garage neu errichtet werden und der Standort befindet sich dann vis-à-vis von der Öko-Volksschule Neutal. Außerdem soll die neue Bücherei ebenerdig und somit barrierefrei sein. „Die neue Bücherei bietet mehr Platz und Kapazitäten für alle Generationen und soll weiters Synergien mit der Volksschule schaffen. Die neue Bücherei soll somit als Wissenszentrum einen multifunktionalen und umfassenden Nutzen haben. Der Startschuss für die neue Bücherei wurde somit getätigt“, freut sich Bürgermeister Erich Trummer.