Oberpullendorf: Heisz bleibt Bürgermeister, SPÖ gewinnt Mandat

Erstellt am 02. Oktober 2022 | 23:56
Lesezeit: 3 Min
Johann Heisz setzte sich mit 61 Prozent der gültigen Stimmen durch. SPÖ schnappte sich vormals grünes Mandat.
Werbung

Sowohl ÖVP als auch SPÖ konnten in der Bezirkshauptstadt gegenüber der Wahl 2017 zulegen: die ÖVP um  2,55 Prozent, die SPÖ um 1,1 Prozent. Während die ÖVP durch dieses Ergebnis ihren Mandatsstand von 13 Mandaten und damit die absolute Mehrheit im Gemeinderat hält, durfte sich die  SPÖ über ein zusätzliches  zehn Mandat - das zehnte - freuen.

Bislang hatten nämlich die Grünen, die diesmal nicht mehr in der Bezirkshauptstadt zur Wahl angetreten sind, einen Sitz im Oberpullendorfer Gemeinderat inne. Klartext Burgenland, das diesmal als dritte Liste an den Start ging, erreichte 2,28 Prozent der Stimmen und verpasste damit den Einzug in den Gemeinderat.

Bei der Bürgermeisterwahl konnte sich der im Jänner von der Mehrheit des Gemeinderats gewählte Bürgermeister Johann Heisz von der ÖVP mit  61 Prozent der Stimmen gegenüber Nikolaus Dominkovits von der SPÖ durchsetzen. "Ich bin überglücklich, wir haben unser Wahlziel erreicht", bedankt sich Heisz bei seinem Team und seiner  Familie, aber auch bei den Mitarbeitern auf der Gemeinde und natürlich den Wählern. Letzteren gilt auch der Dank von SPÖ-Spitzenkandidat Nikolaus Dominkovits.

Nachdem er erst im Juli das Amt des Vizebürgermeisters übernommen hat, ist er stolz über den Mandatsgewinn nach nur dreimonatigem Wahlkampf. "Wir sind uns der Verantwortung, die wir zugesprochen bekommen haben, bewusst und werden unsere Arbeit bestmöglich für alle Oberpullendorferinnen und Oberpullendorfer fortsetzen", so Dominkovits. Auch die ungültigen Stimmen hätten wohl das eine oder andere bewegen können und bei der Wahlbeteiligung sieht er ebenfalls noch Luft nach oben.

So haben nur 66,51 Prozent der Wahlberechtigten in der Bezirkshauptstadt  ihre Stimme abgegeben, das waren nochmals um 4,47 Prozent weniger als noch 2017.

Hier geht's zu allen Gemeindeergebnissen im Bezirk Oberpullendorf:

Werbung