400 Schüler beim Sportunion Actonday dabei. 400 Kinder und Jugendliche waren beim Sportunion Actionday in der Sporthalle Kurz in Oberpullendorf mit dabei.

Von Michaela Grabner. Erstellt am 09. Februar 2018 (11:51)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

An mehreren Stationen konnten sie verschiedene Sportarten kennenlernen und ausprobieren. In diesem Jahr legte die SPORTUNION dabei viel Wert auf Grundsportarten wie Schwimmen, Turnen und Leichtathletik. So ging es auf Rollbrettern liegend „schwimmend“ durch einen Parcours.

Die UNION Shotokan Karate Do Oberpullendorf und der UNION Bogensportclub Artemis Burgenland nutzten die Veranstaltung, um sich und ihre sportlichen Angebote zu präsentieren. Die Tennisstation wurde vom Burgenländischen Tennisverband betreut.

„Bei unseren Stationen legen wir Wert darauf, diese mit Freude an der Bewegung zu vermitteln. Daneben spielt die Vereinseinbindung eine große Rolle, da nur so auch nachhaltig erreicht werden kann, dass sich unsere Kinder auch in ihrer Freizeit mehr bewegen“, meinte SPORTUNION Vizepräsident Bernhard Prenner, der die Veranstaltung als Ehrengast besuchte.