Ausstellung „Pflege ist mein Alltag“ zu sehen.

Von Redaktion Oberpullendorf. Erstellt am 17. Mai 2020 (12:23)
Harald Horvath (Regionalmanagement Burgenland), Pflegeberaterin Beate Igler, Soziallandesrat Christian Illedits und Bezirkshauptmann Klaus Trummer laden zur Ausstellung.
LMS

Neun pflegende Angehörige mit dem Schwerpunkt der Vereinbarkeit von Pflege und Beruf stehen im Fokus der Wanderausstellung „Pflege ist mein Alltag“, die von 15. bis 29. Mai in der Bezirkshauptmannschaft zu sehen ist.

Von Fotografin Birgit Machtinger und Journalistin Ursula Neubauer inhaltlich aufbereitet, wird ein Einblick in den Alltag der Betroffenen gewährt. „Pflege und Betreuung gehört zu den zentralsten Themen unserer Politik. Unser Anstellungsmodell für pflegende Angehörige hat sich mehr als bewährt“, betont Soziallandesrat Christian Illedits. Aktuell nutzen 114 Burgenländer dieses Modell.