Eine ungarische Ballnacht

Der Mittelburgenländisch Ungarische Kulturverein veranstaltete am Samstag seinen traditionellen Ball im Gasthaus Domschitz.

Erstellt am 20. Februar 2017 | 11:22
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Eröffnet wurde dieser vom Chor des Vereins, die einige schwungvolle Lieder darboten, von der Volkstanzgruppe aus Köszeg sowie dem Oberpullendorfer Faschingsprinzenpaar.

Obmann Sandor Kulman freute sich, unter den Gästen auch Landesrat Norbert Darabos, Bezirkshauptmann Klaus Trummer, Bürgermeister Rudolf Geißler und Vizebürgermeisterin Elisabeth Trummer willkommen heißen zu dürfen. Das Köszeg-Duo spielte zum Tanz auf.