Einkaufsstadt als Bühne. Das Stadtmarketing Oberpullendorf hat am 2. Juli zur Unterhaltung der Kunden zahlreiche Straßenkünstler engagiert.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 27. Juni 2021 (05:15)

Am 2. Juli wird die Oberpullendorfer Innenstadt im Rahmen des Gauklerfests des Stadtmarketings wieder zur Showbühne, die sich Clowns, Stelzengeher, Akrobaten, Jongleure, Pantomimen und Musiker teilen.

Im Gegensatz zu vergangenen Jahren wird es heuer pandemiebedingt keine fixen Stationen geben, um Menschenansammlungen zu vermeiden, sondern alle Künstler werden von 16 bis 20 Uhr als „Walking Acts“ die Hauptstraße rauf und runter unterwegs sein. Beim Einkaufsbummel werden Gauklerfestbesucher auf schon lieb gewordene „Stammgäste“ unter den Künstlern wie etwa die Samba-Gruppe „Vienna Samba Project“, einen Riesenblasen-Seifenkünstler oder Soluna Rising treffen, aber auch einige neue Künstler sind dabei wie die Freak Bike Youngsters, wie Stadtmarketing-Obfrau Mary Bauer verrät. Außerdem gibt es ab 9 Uhr früh einen Schnäppchenflohmarkt in den Geschäften. Auch die Gastronomie wartet mit tollen Angeboten auf.