Gesperrter Parkplatz öffnet für „Roten Teppich“. Als Service für die Kunden wird der gesperrte Parkplatz neben dem Oberpullendorfer Kino – der Pachtvertrag zwischen Stadtgemeinde und Eigentümer war Ende Juni ausgelaufen – für die Stadtmarketing-Aktion Roter Teppich am 31. August und 1. September vom Eigentümer gratis zur Verfügung gestellt.

Von Michaela Grabner. Erstellt am 31. August 2018 (09:12)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Kino Oberpullendorf Gesperrter Parkplatz öffnet  für „Roten Teppich“
Kundenservice. Das Stadtmarketing rund um Obfrau Mary Bauer (l.) und Vizebürgermeisterin Elisabeth Trummer (r.)  sind dem Eigentümer dankbar, dass im Rahmen der Aktion „Roter Teppich“ zusätzliche Parkplätze für die Kunden zur Verfügung gestellt werden können.
Elisabeth Tritremmel

Kino Oberpullendorf Gesperrter Parkplatz öffnet  für „Roten Teppich“
Kundenservice. Das Stadtmarketing rund um Obfrau Mary Bauer (l.) und Vizebürgermeisterin Elisabeth Trummer (r.)  sind dem Eigentümer dankbar, dass im Rahmen der Aktion „Roter Teppich“ zusätzliche Parkplätze für die Kunden zur Verfügung gestellt werden können.
Elisabeth Tritremmel

Wie ein Schild an der Einfahrt zum Parkplatz verkündet, wurde der Parkplatz auf Initiative von Vizebürgermeisterin Elisabeth Trummer und Stadtmarketing-Obfrau-Stellvertreterin Susanne Geldner an diesen Tagen unentgeltlich geöffnet.

„Ich bin Herrn Frech dankbar, weil der Rote Teppich ist ein wirtschaftlich und gesellschaftlich wichtiges Event für Oberpullendorf“, so Vizebürgermeisterin Elisabeth Trummer.