"Habe D‘Ere" errichtet neuen Veranstaltungsplatz. Einstimmig beschloss der Gemeinderat den Verkauf von 5.000 Quadratmetern Grund in der Mobilkomstraße.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 27. März 2019 (04:46)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Mobilkom-Straße  Habe D’Ere
Google Maps

Einstimmig hat der Gemeinderat den Verkauf eines Grundstücks mit 5.000 Quadratmetern um 40.000 Euro an die Habe D’Ere Immobilien GmbH in der Mobilkom-Straße in unmittelbarer Nähe des Feuerwehrhauses beschlossen.

„Auf das dahinterliegende Grundstück im Ausmaß von 3.977 Quadratmeter will der Käufer eine Vorverkaufsoption“, führte Bürgermeister Rudolf Geißler aus. Und er erläuterte einige Eckpunkte des Vertrags, der nun zur Unterzeichnung vorbereitet wird: Die Gemeinde verpflichtet sich, zwei Zufahrten zu schaffen und erteilt für das Projekt eine Wirtschaftsförderung von 4.000 Euro. Im Gegenzug verpflichtet sich der Käufer, der Gemeinde das Grundstück drei Tage im Jahr zur Verfügung zu stellen.

Die Habe D‘Ere GmbH möchte auf dem Grundstück einen Veranstaltungsplatz errichten. Die Sommer Wiesn, die am 19., 20. und 22. Juli stattfinden wird, und die Oktober Wiesn sollen dort heuer bereits über die Bühne gehen. „Weitere Veranstaltungen werden folgen“, meint Patrick Perkovits vom Habe D‘Ere. Laut Perkovits wird der neue Veranstaltungsplatz in etwa die gleiche Größenordnung haben wie jener in Mitterpullendorf, wo die Wiesn bislang stattgefunden hat und der nach dem Grundverkauf für die Ansiedelung des Lagerhaus-Verkaufsmarktes nun nicht mehr zur Verfügung steht.

Das Grundstück in der Mobilkomstraße soll nun gerodet und komplett befestigt werden. Außerdem sollen dort fixe WC-Anlagen entstehen.