Schüler schenkten ruhige Stunde Adventzeit. Wertvolle Tipps für Weihnachtsgeschenke wie „Lob und Anerkennung“, „Hilfsbereitschaft“ und „Aufmerksamkeit“ gaben die Schüler der ersten Klassen der Neuen Mittelschule Marianum Steinberg bei ihrer Adventfeier ihren Eltern und Familien, die im Publikum saßen.

Von Michaela Grabner. Erstellt am 11. Dezember 2018 (07:04)

Sie regten nicht nur damit zum Nachdenken an, sondern auch mit Sketches über weihnachtlichen Einkaufsstress, Weihnachten annodazumal oder über eine ältere Dame, die von ihren Verwandten ins Krankenhaus eingeliefert wurde, nur damit diese in Ruhe über Weihnachten verreisen konnten. Dazwischen gab es Lieder und Musikstücke  - teils mit Instrumenten gespielt und  teils von Tanzeinlagen begleitet -  sowie besinnliche Texte. Auch für ein stimmungsvolles Ambiente hatten die Schüler mit den von ihnen gebastelten Dekorationen und gemalten Bildern gesorgt. Im Anschluss an die Vorführung wurde zu einem Buffet eingeladen.