Schwere Sachbeschädigungen: Zwei junge Männer geständig.

Von Redaktion bvz.at. Erstellt am 15. November 2018 (09:55)
LPD Burgenland

Unbekannte Täter hatten in der Nacht von 20. auf 21. Oktober mit einem aus seiner Verankerung gerissenen schweren Metallständer eine Glastür zum Haupteingang des Gymnasiums Operpullendorf eingeschlagen. Zudem waren unweit des Schulgebäudes drei Pkw beschädigt worden (BVZ.at hatte berichtet).

Nach umfangreichen Ermittlungen gelang es den Polizeibediensteten des Koordinierten Kriminaldienstes Oberpullendorf, zwei 21-jährige Männer aus Wien und dem Burgenland als Täter auszuforschen. Diese zeigten sich im Zuge der Einvernahmen geständig, im alkoholisierten Zustand die Sachbeschädigungen begangen zu haben.

Die Schadenssumme bewegte sich im vierstelligen Eurobereich. Die beiden Männer wurden auf freiem Fuß angezeigt.