SPÖ-Liste: Acht Neue unter den ersten 15. Die SPÖ geht mit Vizebürgermeisterin Elisabeth Trummer als Spitzenkandidatin ins Rennen. Mit ihr stellen sich insgesamt 46 Kandidaten der Wahl am 1. Oktober.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 07. September 2017 (02:26)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
SPÖ-Kandidaten in Oberpullendorf: Rudolf Mörk (12)*, Martin Farkas (11), Maria Krausler (13), Peter Kosak (9), Alice Szalay (14), Jürgen Perkovits (5), Josef Hofer (3), Elisabeth Trummer (1), Nikolaus Dominkovits (2), Helga Gregorits (4), Gerhard Heinrich (8), Bettina Schmidt (7), Thomas Schmidt (6), Judit Klemm (15) und Peter Koth (10). (* Listenplatz)
SPÖ Oberpullendorf

Im Rahmen einer SPÖ-Generalversammlung wurden die Kandidaten und Kandidatinnen für die Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen fixiert. Vizebürgermeisterin Elisabeth Trummer wird als Spitzenkandidatin in die Bürgermeisterwahl gehen.

Team mit 40 Prozent Frauenanteil

„Es gilt viele Dinge endlich anzupacken und zu verändern in unserer Stadt, von den Finanzen, die immer „löcheriger“ zu werden drohen bis hin zu wichtigen Infrastrukturprojekten wie zum Beispiel die Neue Mittelschule. All das letztendlich mit dem Ziel mehr Lebens- und Wohnqualität zu schaffen“, so Trummer.

Unterstützung erhält sie dabei von einem Team mit 40 Prozent Frauenanteil sowie einer Reihe jugendlicher, aber auch durchaus erfahrenen Kandidaten. Vom aktuellen Gemeinderatsteam wird Stadtrat Gerhard Kruckenfellner nicht mehr kandidieren, Walter Berlakovich und Sandra Schrödl kandidieren auf einem der hinteren Listenplätze.

Unter den ersten 15 auf der Liste gibt es acht neue Gesichter: Thomas Schmidt (KFZ-Mechaniker) auf Platz 6, Gerhard Heinrich (Bankangestellter) auf Platz 8, Peter Kosak (Erwachsenenbildungstrainer) auf Platz 9, Peter Koth (Maschinentechniker) auf Platz 10, Martin Farkas (Lehrer) auf Platz 11, Rudolf Mörk (Kraftfahrer) auf Platz 12, Maria Krausler (Angestellte) auf Platz 13 und Alice Szalay (Lehrerin) auf Platz 14.