Zum Ball der Vielfalt geladen

Im Oberpullendorfer Haus St. Stephan ist am Samstag der zweite Ball der Vielfalt über die Bühne gegangen.

Erstellt am 04. September 2019 | 13:52
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Anzeige

Eröffnet wurde der Ball mit einer Polonaise unter der Leitung von Mariam Abdel-Wahab. Im Anschluss sorgten die Band „fair & sensibel“, sowie DJ Nick Wukovits für gute Unterhaltung. Des Weiteren wurden Kunstwerke von Sassan Bahmanabadi, Zoreh Kamyab, Charlotte Lassalle, Klara Jonas und Günther Pichler ausgestellt.