Zum Ball der Vielfalt geladen. Im Oberpullendorfer Haus St. Stephan ist am Samstag der zweite Ball der Vielfalt über die Bühne gegangen.

Von Isabella Kuzmits. Erstellt am 04. September 2019 (13:52)

Eröffnet wurde der Ball mit einer Polonaise unter der Leitung von Mariam Abdel-Wahab. Im Anschluss sorgten die Band „fair & sensibel“, sowie DJ Nick Wukovits für gute Unterhaltung. Des Weiteren wurden Kunstwerke von Sassan Bahmanabadi, Zoreh Kamyab, Charlotte Lassalle, Klara Jonas und Günther Pichler ausgestellt.