Neue Figur für den Kreisverkehr. Zum Abschluss der Kommassierung in Oberrabnitz wurde eine neue Figur aufgestellt, diese war auch Ziel des Wandertages.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 01. November 2017 (03:09)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Bei der neuen Figur: Ortsvorsteherin Regina Schlögl, Vizebürgermeister Alois Bader, Obmann Gerhard Schlögl, Bernhard Köllerer, Miss Burgenland Margot Pölz, Bürgermeister Anton Wiedenhofer sowie Leona und Johannes am Ziel der Wanderung.
BVZ

Beim Kreisverkehr in Oberrabnitz wurde vor Kurzem eine neue Figur aufgestellt. Diese war am Nationalfeiertag Ziel der Sternwanderung von „Dorf aktiv“ rund um Gerhard Schlögl. Aus allen drei Ortsteilen kamen die Wanderer. „Vor zwanzig Jahren haben die Kommassierer auf diesem Platz eine Figur aufgestellt“, erzählte Oberrabnitz’ Ortsvorsteherin Regina Schlögl.

Diese war aber bereits von Wind und Wetter angegriffen und daher hat man sich zum Abschluss der Kommassierung entschlossen, eine neue Figur in Auftrag zu geben. Diese wurde von den Kommassierern bezahlt und von Markus Kallinger aus Karl geschnitzt. Die Figur stellt einen Wanderer dar. Der Verschönerungsverein hat den Platz gestaltet.