Raiding bekommt Arztpraxis. Der Neurologe und Arzt für Allgemeinmedizin Harald Sumper zieht Ende Juni in die neue Arztpraxis in Raiding in die Antoniusgasse ein.

Erstellt am 28. Mai 2021 (00:38)
Bürgermeister Markus Landauer und der Neurologe und Arzt für Allgemeinmedizin Harald Sumper vor dem neuen Gebäude in der Antoniusgasse. Der Arzt Harald Sumper zieht Ende Juni in die neue Arztpraxis. 
zVg/Priedl

Die offizielle Feier zur Eröffnung der neuen Arztpraxis findet am Samstag, dem 19. Juni, statt. Ende Juni, am 28. Juni, wird der Neurologe und Arzt für Allgemeinmedizin Harald Sumper seine Ordination eröffnen.

Kurz vor der Fertigstellung. Der Arzt für Allgemeinmedizin und Neurologe Harald Sumper freut sich schon auf die Eröffnung.
zVg/Priedl

Nach einer Bauzeit von rund einem Jahr wurde das OSG-Projekt in der Antoniusgasse in Raiding fertiggestellt. Entstanden sind eine Arztordination in Kombination mit drei Wohnungen im Obergeschoß, die bereits vergeben sind. Das Bau-Projekt ist nach den Plänen von Architekt Anton Mayerhofer entstanden.

Vielfältige OSG-Projekte in Raiding

„Die OSG hat bei uns in der Gemeinde Raiding bereits mehrere Projekte verwirklicht, wie beispielsweise Wohnungen für junge Menschen und Familien sowie auch Wohnraum für die ältere Generation. Ich bedanke mich ganz herzlich bei der OSG und allen Verantwortlichen für die gute Zusammenarbeit“, so Bürgermeister Markus Landauer.

In den neuen Räumlichkeiten. Bürgermeister Markus Landauer und der Neurologe und Arzt für Allgemeinmedizin Harald Sumper.
zVg/Priedl

Beim Spatenstich im Mai 2020 sprachen Bürgermeister Markus Landauer als auch OSG-Obmann und Geschäftsführer Alfred Kollar von einem Vorzeige-Projekt: „Dieses Projekt ist eine Aufwertung sowie ein Meilenstein für ganz Raiding“, so die beiden unisono über die neue Arztpraxis. „Ich freue mich auf die Eröffnung. Wir suchen für die Arztpraxis noch einen Physio- oder Ergotherapeuten“, so der Arzt für Allgemeinmedizin und Neurologe Harald Sumper.