Gertrude Keki feierte 100. Geburtstag

Gertrude Keki, die langjährige ehrenamtliche Leiterin der Pilgersdorfer Gemeindebücherei, beging ihr 100. Wiegenfest.

Erstellt am 02. März 2018 | 05:00
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Kopie von 440_0008_7186074_opu09m_pilg_keki100er.jpg
   
Foto: BVZ

Zu einem ganz besonderen Geburtstag durften Bürgermeister Ewald Bürger und sein Vize Josef Thurner am Samstag gratulieren. Im Beisein ihrer Familie, Nachbarn und Freunde feierte Gertrude Keki ihren 100. Geburtstag.

Anzeige
440_0008_7186074_opu09m_pilg_keki100er.jpg
Glückwunsch: Bürgermeister Ewald Bürger und Vize Josef Thurner gratulierten Gertrude Keki.
Foto: BVZ

Es war im Jahr 1952, als Gertrude Keki damals als Wienerin, erstmals Pilgersdorf besuchte. Sie begleitete ihren Gatten Egon, der oftmals zur Jagd nach Pilgersdorf kam.

Seit 1964 lebt Gertrude Keki in Pilgersdorf. Von 1976 bis 1997 leitete sie ehrenamtlich die Gemeindebücherei. „Frau Keki wurde und wird von der gesamten Ortsbevölkerung von Pilgersdorf und darüber hinaus als eine sehr belesene, freundliche und bis heute sehr interessierte Dorfbewohnerin von Pilgersdorf sehr geschätzt“, meinte Bürgermeister Ewald Bürger, der anlässlich der Jubiläumsfeier der rüstigen Jubilarin die Glückwünsche der Gemeinde überbrachte.