Neuer Leiter im Amt. Einstimmig bestellt Christian Stampf bekam vom Gemeinderat in einer geheimen Abstimmung per Stimmzettel 100 Prozent.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 26. September 2018 (08:50)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Tonangebend: In der Jugendkapelle gibt Christian Stampf seit Jahren den Takt vor, nun tut er dies auch am Gemeindeamt.
Musikverein

Nach der Pensionierung von Amtsleiter Franz Stifter diesen Sommer hat der Gemeinderat bei der Sitzung am Mittwoch in einer geheimen Wahl Christian Stampf mit 100 Prozent der abgegebenen Stimmen zum neuen Amtsleiter bestellt.

Stampf, der seit September 2015 bereits am Gemeindeamt als Mitarbeiter tätig ist, war der einzige Bewerber gewesen. An der Arbeit in der Gemeinde gefällt ihm besonders die Abwechslung. „Kein Tag ist wie der andere. Man wird tagtäglich vor neue Aufgaben gestellt“, meint Stampf.

Damit verbunden sind auch immer neue Herausforderungen. „Man kennt mehr oder weniger alle Leute und es ist nicht immer leicht, jedem alles recht zu machen. Man ist an Gesetze gebunden und diese jedem verständlich zu machen ist eigentlich die größte Herausforderung“, meint Stampf, für den Kompetenz und Service das Wichtigste bei der Arbeit als Amtmann sind.

Auch eine Stelle als Gemeindesekretär war ausgeschrieben worden, da der derzeitige Gemeindesekretär voraussichtlich mit Mai 2019 in Pension gehen wird. Unter den fünf Bewerberinnen wurde Katrin Fuchs mehrheitlich in einer ebenfalls geheimen Wahl bestellt.