ÖVP: Böhm tritt wieder an. Vizebürgermeister Michael Böhm wird zum dritten Mal als Bürgermeister- und Spitzenkandidat für die ÖVP antreten.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 22. September 2017 (01:29)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Treten für die ÖVP an: Stefan Stifter (Rang 5), Karl Hauser (9), Matthias Brunner (3), Christopher Eresheim (4), Michael Böhm (1), Christoph Paur (7), Josef Böhm (2), Albert Maschler (10), Helmut Fraller und Helga Böhm.
BVZ

Sechs von fünfzehn Mandaten hat die ÖVP im Gemeinderat. „Der Bürger soll entscheiden, ob er eine Veränderung will. Wir werden aus dem Ergebnis das Beste für Piringsdorf machen“, meint Spitzenkandidat Michael Böhm.

„Als Bürgermeisterkandidat ist es mir wichtig, unsere Themen und Projekte fraktionsübergreifend, bürgerfreundlich aber auch mit Blick auf die angespannte Haushaltslage zu leiten. Ich wünsche mir ausdrücklich eine enge Zusammenarbeit mit allen Fraktionen und GemeindebürgerInnen.“

Neuverschuldung soll gestoppt werden

Neuverschuldung zu vermeiden, laufende Kredite abzubauen, Investitionen und Mitgliedschaften der Gemeinde zu hinterfragen sowie die Erstellung eines Gesamtkonzepts für die Verbesserung der Infrastruktur, die Altenbetreuung und die Attraktivierung des Ortskerns sind der ÖVP wichtige Anliegen.