Neuer Priester für Frankenau. Pater Miron Sikirić verließ nach nur einem Jahr die Pfarre Frankenau. Ihm folgt nun Pfarrer Božidar Blažević nach.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 08. August 2020 (05:12)
Abschied. Silvia Knar, Agnes Eredics, Eva Hedl und Dominik Vlasich machten ein Erinnerungsfoto mit Pater Miron Sikirić.
BVZ

Ende Juli feierte Pater Miron Sikirić seine Abschiedsmesse in der Pfarrkirche zu Allen Heiligen in Frankenau. Sikirić ist ab September in Südafrika als Priester tätig. Er wurde im Anschluss an die Festmesse von Verwaltungsratsvorsitzende Silvia Knar, Bürgermeisterin Angelika Mileder, Mitgliedern der Feuerwehr sowie der Pfarrgemeinde verabschiedet.

Begrüßung. Angelika Mileder mit Pfarrer Božidar Blažević, Silvia Knar, Zoran Tadic und Zeljko Odobasic.
zVg

Am vergangenen Sonntag fand der Amtsantrittsgottesdienst des neuen Priesters der Pfarre mit feierlicher Schlüsselübergabe an Pfarrer Božidar Blažević statt. Verwaltungsratsvorsitzende Silvia Knar wünschte dem neuen Pfarrer von Frankenau viel Kraft und Gottes Segen für seine neue Aufgabe und eine gute Zusammenarbeit mit seiner neuen Pfarre. Blažević betonte, dass er in Frankenau alles so weiterführen möchte, wie bisher.