Industriegebiet für Ort entsteht. Ein neues Betriebsgebiet im Ausmaß von knapp 20.000 Quadratmetern entsteht in der Gemeinde Neckenmarkt. Die Erschließungsarbeiten wurden bereits begonnen.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 17. Mai 2019 (04:40)
Google Maps

Neben dem Wirtschaftspark mit rund 100.000 Quadratmetern und dem Gewerbegebiet am ehemaligen Ziegelofengelände wird nun von der Gemeinde Neckenmarkt ein weiteres Betriebsgebiet im Ausmaß von knapp 20.000 Quadratmetern erschlossen. Das neue Betriebsgebiet befindet sich im Nahbereich der bereits bestehenden Betriebsstätten an der Ortseinfahrt Horitschon, allerdings auf Neckenmarkter Hotter.

Mit den Erschließungsarbeiten wurde bereits begonnen und es gibt schon Interessenten. Das neue Betriebsgebiet ist über die Landesstraße B 62 verkehrsgünstig zu erreichen. „Die Unterstützung der regionalen Wirtschaft und von Jungunternehmer ist der Gemeinde besonders wichtig. Denn damit schaffen wir die Möglichkeit, die regionale Wirtschaft zu stärken und Arbeitsplätze zu sichern bzw. neue zu schaffen“, so Bürgermeister Hannes Igler.

In der Gemeinde Neckenmarkt mit dem Ortsteil Haschendorf gibt es laut Arbeitsstättenzählung der Statistik Austria in 142 Unternehmen insgesamt 427 Beschäftigte.