Purer Weingenuss bei den Tagen der offenen Kellertüren. Die Neckenmarkter Winzer durften am vergangenen Wochenende zahlreiche Weinliebhaber aus nah und fern in der Blaufränkischlandgemeinde begrüßen.

Von Dieter Dank. Erstellt am 17. August 2020 (10:36)

Unter strenger Einhaltung der geltenden Corona-Schutzbestimmungen öffneten die Winzer der Rotweingemeinde Neckenmarkt ihre Pforten. Die Weingenießer aus dem ganzen Land erlebten dabei hautnah die Gastfreundschaft der Winzer und verkosteten sich durch die 14 teilnehmenden Weingüter zu Fuß oder bequem mit Oldtimer-Traktoren.

Beim "Chillen im Weingarten" konnten sich die Gäste bei der Donatus-Kapelle vom "Zur Traube"-Team mit leckeren Schmankerln und coolen Drinks verköstigen lassen.

Ein Video vom „Chillen im Weinberg“ seht ihr unter:

https://www.facebook.com/dieter.dank/videos/10222912465936964